Stationsleitung

Als Stationsleitung: mit Alpha-Med im Einsatz

Du bist das Herzstück jeder Station und sorgst für die perfekte Koordination pflegerischer Maßnahmen. Ob in einem Krankenhaus, einer Pflegeeinrichtung oder in der ambulanten Pflege – ohne dein Organisationsgeschick läuft gar nichts.

So sieht dein Arbeitsalltag als Stationsleitung aus

In staatlichen Institutionen, privaten Einrichtungen oder bei kirchlichen Trägern – in vielen verschiedenen medizinischen, sozialen und pflegerischen Einrichtungen werden kompetente Stationsleitungen benötigt. Doch egal, wo du tätig bist: Als pflegerische Leitung trägst du stets eine besondere Verantwortung und bist ein unverzichtbarer Teil des Teams.

Deine Aufgaben als Stationsleitung sind vielfältig: Du koordinierst pflegerische Maßnahmen unter Berücksichtigung individueller Pflegebedürfnisse, kontrollierst die Einhaltung von Pflegestandards und bist für die Qualitätssicherung zuständig, damit Bewohner:innen und Patient:innen stets die beste Betreuung erhalten. Als leitende Fachkraft bist du die erste Anlaufstelle für Mitarbeitende und Angehörige und behältst stets den Überblick über die alltäglichen Aufgaben. Kurz gesagt: Du bist ein wichtiges Bindeglied zwischen Pflege, Management und Patient:innen.

Auch die administrativen und wirtschaftlichen Aufgaben, wie die Personalplanung und -führung, Dienst- und Urlaubspläne sowie die Überwachung von Budgets und Erstellung von Jahresberichten liegen in deinen Händen. Darüber hinaus bist du für die Ausbildung von Nachwuchskräften in deiner Einrichtung bzw. auf deiner Station verantwortlich.

Stationsleitung in Zeitarbeit mit Alpha-Med

Die Zeitarbeit ist ein attraktives Arbeitsmodell, von dem auch du als Fachkraft zur Leitung profitierst. Jeder Mensch ist anders, die Lebensumstände unterscheiden sich. Vielleicht hast du Kinder oder du möchtest einfach nur möglichst flexible Schicht- und Arbeitszeiten, die sich an deine persönlichen Umstände anpassen. Oder du wünschst dir einen Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe deines Wohnortes? Bei Alpha-Med berücksichtigen wir deine individuellen Bedürfnisse und stellen dich als Mensch in den Vordergrund!

Als Personaldienstleister im Gesundheits- und Sozialwesen vermitteln wir deutschlandweit. Du wählst zwischen verschiedenen Arbeitszeitmodellen und entscheidest selbst, ob du Teil- oder Vollzeit arbeitest. Auch bei deinen Schichten hast du Mitspracherecht. Wochenendschichten passen für dich nicht, weil du die Zeit mit deinem Kind verbringen möchtest? Kein Problem, sprich deine Wünsche einfach bei uns an. Wir tun unser Bestmögliches, um sie dir zu erfüllen.

Erholungspausen sind besonders in einem stressigen beruflichen Alltag wichtig, damit du dich regenerieren und neue Kraft tanken kannst. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, dass du deine freien Tage ohne berufliche Zwischenfälle genießt und fest in deinen Terminkalender einplanen kannst. On top erwarten dich Urlaubs- und Weihnachtsgeld, sowie weitere Benefits, über die du dich neben einem überdurchschnittlichen Gehalt als Stationsleitung freuen darfst. Dazu gehören:

  • ein zukunftssicherer Job mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Vergütung von Überstunden und Zuschläge für Sonn- und Feiertage
  • Fahrtkostenerstattung
  • attraktive Mitarbeiter:innenrabatte
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Du bist geprüfte Fachkraft und verfügst über eine abgeschlossene Weiterbildung oder hast sogar bereits einige Jahre Berufserfahrung als Stationsleitung? Dann lass uns gemeinsam den passenden Job für dich finden!

Nutze die Vorteile der Zeitarbeit und finde jetzt deinen Traumjob als Stationsleitung (m/w/d)!

Schritt für Schritt zu deinem Traumjob. So geht’s:

Deine Wunschstelle war in den Stellenanzeigen nicht dabei? Unsere Mitarbeiter:innen beraten dich gerne und begeben sich für dich auf Suche nach dem passenden Jobangebot.

Vor dem Start bei Alpha-Med: berufliche Weiterbildung zur Stationsleitung

Aus- und Weiterbildung zur Stationsleitung

Die Weiterbildung als Stationsleitung absolvierst du an anerkannten Weiterbildungsstätten  des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie beinhaltet sowohl theoretischen Unterricht als auch eine praktische Ausbildung und erfolgt in Voll- oder Teilzeit. Wenn du während der Ausbildung weiter arbeiten möchtest, bietet sich ein Fernstudium an. In vielen Einrichtungen ist außerdem ein berufsbegleitendes Studium möglich, das dir gleichzeitig tiefe Einblicke in den Arbeitsalltag einer Stationsleitung liefert.

Die Ausbildung als Stationsleitung ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt. Aus diesem Grund variieren je nach Bundesland die Ausbildungsdauer und Inhalte. In der Regel dauert die Ausbildung jedoch mindestens 12 und maximal 24 Monate. Zum Abschluss der Weiterbildung musst du eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung ablegen.

Das lernst du in der Ausbildung als Stationsleitung

Angehende Stationsleiter:innen befassen sich vor allem mit Gesundheits- und Pflegewissenschaften, aber auch mit wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten in der Gesundheits- und Pflegebranche. Fachliches Know-how und Fähigkeiten in unter anderem folgenden Bereichen erlangst du während deiner Ausbildung zur Stationsleitung in:

  • Kommunikation und Beratung in der Alten- und Krankenpflege
  • Personalführung und -planung
  • Pflegedokumentation und -planung
  • Dienstplangestaltung
  • Qualitäts- und Prozessmanagement
  • Datenverarbeitung
  • Ziel- und Zeitmanagement
  • Fallmanagement

Das solltest du für die Weiterbildung mitbringen

Wie auch bei der Dauer und dem Inhalt der Ausbildung gibt es regionale Unterschiede in den formellen Zugangsvoraussetzungen. Allenfalls benötigst du jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger:in oder als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:in mit einer anschließenden zweijährigen Berufspraxis. In einigen Bundesländern und Einrichtungen wird außerdem ein erweitertes Führungszeugnis verlangt.

Als Stationsleiter:in unterliegst du der doppelten Verantwortung, denn du bist nicht bloß für deine Patient:innen zuständig, sondern ebenfalls für alle Mitarbeitenden deiner Station. Dementsprechend benötigst du neben einer beruflichen Vorbildung auch einige persönliche Fähigkeiten, um den Beruf auszuüben. Wenn eine schnelle Auffassungsgabe, Belastbarkeit, gute kommunikative Fähigkeiten  sowie eigenverantwortliches Arbeiten und eine hohe Sorgfalt dich auszeichnen, bist du bestens für den Beruf geeignet.

Du hast bereits eine abgeschlossene Ausbildung und möchtest jetzt in der Berufswelt durchstarten? Dann freuen wir uns, dich kennenzulernen und dir zu deinem Traumjob zu verhelfen!