Tag der Knoblauch-Fans

Heute ist Knoblauch-Feiertag. Am 6. Oktober feiern wir den Tag der Knoblauch-Fans (engl. Garlic Lovers Day). Viele hassen sie, doch umso mehr lieben sie – die gesunde Pflanze aus der Gattung Lauch. Dass es sich beim Knoblauch um eine Gewürz- und Heilpflanze handelt wissen viele nicht.

Wusstest du, dass der Knoblauch lange Zeit als Heilpflanze eingesetzt wurde? Das im Knoblauch enthaltene schwefelhaltige, ätherische Öl Allicin galt aufgrund seiner antimikrobiellen Wirkung bis zur Entdeckung des Penicillins als eines der wichtigsten Mittel zur Bekämpfung bakterieller Erkrankungen. Der Knoblauch wurde dementsprechend im Jahr 1989 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt.

Doch es gibt noch viel mehr gesunde Gründe für den Knoblauch. Wir als Personaldienstleister im medizinischen Bereich möchten dir einige positive Punkte mit auf den Weg geben. Unsere Disponenten der Niederlassung in Köln sind jedenfalls große Knoblauch-Fans.

1. Knoblauch stärkt das Immunsystem. Es gilt als natürliches Antibiotikum. Es bekämpft Bakterien und gibt dir jede Menge immunstärkende Antioxidantien.

2. Knoblauch stärkt dein Herz-Kreislauf-System. Pflanzenstoffe wie Polyphenolen und Sulfiden wirken sich besonders positiv auf unsere Blutfette aus. Das kann Herzerkrankungen vorbeugen. Außerdem kann Knoblauch blutdrucksinkend wirken.

3. Das Vitamin B6, Vitamin C, Zink und Mangan stärken zudem die Knochen.

4. Die gefäßerweiternde Wirkung sorgt für eine bessere Durchblutung der Kopfhaut und hilft somit gegen Haarausfall.

5. Die Leistungsfähigkeit wird beim Sport durch den Inhaltsstoff Adenosin – welcher für die Durchblutung sorgt – verbessert.

So nützlich und gesund kann Knoblauch sein. In diesem Sinne: Dir einen guten Appetit und einen schönen Tag an allen Knoblauch Fans.

Alle Nachrichten